AP 1-7 Mangelernährung bei Älteren

Mangelernährung bei älteren Menschen in der Allgemeinbevölkerung und in Subgruppen, die sich bezüglich des Gesundheitszustands und der Lebenssituation unterscheiden – Gemeinsame Analyse der KORA-Age Studie und der Nürnberger Datensätze

Mangelernährung ist bei älteren Menschen ein verbreitetes Problem, wobei geriatrische Patienten und Pflegeheimbewohner häufiger betroffen sind als selbständig im Privathaushalt lebende Senioren. Unabhängig von der Lebenssituation weisen Senioren häufig ein Risiko für Mangelernährung auf. Es wird davon ausgegangen, dass sich die Risikoprofile für die Entstehung von Mangelernährung bei Senioren in unterschiedlicher Lebens- und Gesundheitssituation unterscheiden, bisher gibt es allerdings kaum Untersuchungen mit Stichproben, die unterschiedliche Funktionsstadien (selbständig, pflegebedürftig) und Lebenssituationen abbilden und methodisch vergleichbar sind.

Mehrere bereits bestehende Datensätze, die Seniorenstichproben unterschiedlicher Lebenssituationen umfassen, werden gemeinsam ausgewertet. Es werden sowohl Querschnitts- als auch Längsschnittdaten analysiert.

Ziel:

  • Vergleich der Häufigkeit  von Mangelernährung und funktionellen Einschränkungen bei älteren Menschen in verschiedenen Lebens- und Gesundheitssituationen (Privathaushalt, Krankenhaus, Pflegeheim)
  • Identifizierung von Risikogruppen für die Entstehung beider Probleme
  • Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Mangelernährung und der Verschlechterung des Gesundheitszustands sowie der Entstehung von Gebrechlichkeit bei Senioren im Privathaushalt anhand von Längsschnittdaten


Projektleitung

Prof. Dr. Dorothee Volkert

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Institut für Biomedizin des Alterns (IBA)
Nürnberg

Tel.:    +49 (0)911 5302 96168
Email: dorothee.volkert[at]fau.de

Prof. Dr. Christa Meisinger MPH

Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt
Oberschleißheim

Tel.:    +49 (0)89 3187 1087
Email: christa.meisinger[at]helmholtz-muenchen.de

Mitarbeiterin

Dr. Eva Kiesswetter 

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg,
Institut für Biomedizin des Alterns

eva.kiesswetter[at]fau.de

Miriam Colombo

Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt
Oberschleißheim

miriam.colombo[at]helmholtz-muenchen.de

Kooperationspartner