Zum Hauptinhalt springen

Wir, die „ESSERwisser“ der Forschungseinrichtungen am Wissenschaftsstandort Weihenstephan, laden Jung und Alt zum zweiten Freisinger Innovationstag - Ernährung ein. Erleben Sie Wissenschaft hautnah!

   Sei Dabei! 02. Juli 2022 



Der Countdown läuft!

Noch bis 15. April 2022 können Bürgerinnen und Bürger Fragen an die Freisinger Forschungseinrichtungen richten
Die Forschungseinrichtungen am Wissenschaftsstandort Weihenstephan laden Bürgerinnen und Bürger unter dem Motto #MeineFragefürdieWissenschaft ein, sich am IdeenLauf des bundesweiten Wissenschaftsjahrs 2022 zu beteiligen. Alle zum Thema Agrar – Lebensmittel - Ernährung gestellten Bürgerfragen sollen dabei helfen, die künftige Forschung in Deutschland aktiv mitzugestalten.
Schon im vergangenen Jahr hatten sich die Weihenstephaner Institutionen im Bereich der Agrar-, Ernährungs- und Gesundheitswissenschaften zusammengetan, um auf einer gemeinsamen Plattform im Rahmen des 1. Freisinger Innovationstags mit Bürgerinnen und Bürgern in den Dialog zu kommen.
So ist es nun nur folgerichtig, dass diese Forschungseinrichtungen sich mit dem Konzept „Bürger stellen Fragen für die Wissenschaft“ auch an der bundesweiten Aktion beteiligen, die die Bedeutung von Bürgerbeteiligung für Forschungsprozesse einmal mehr hervorheben soll.
Die „ESSERwisser“, wie sich die Einrichtungen nennen, die sich wissenschaftlich mit den wichtigen Themenfeldern Agrar – Lebensmittel – Ernährung beschäftigen, fordern Bürgerinnen und Bürger aus Freising unter dem Motto #MeineFragefürdieWissenschaft im Rahmen einer Postkartenaktion dazu auf, ihre Fragen für die Wissenschaft zu stellen.
Fragen, die bis zum 15. April 2022 inklusive E-Mail-Kontakt eingereicht werden, fließen in den IdeenLauf ein. Karten zum Mitmachen und die Fragenboxen finden sich u.a. an folgenden Stellen in Freising: 
  • Zentrales Hörsaalgebäude der Technischen Universität München (TUM)
  • Mensa Weihenstephan
  • StuCafés Weihenstephan
  • Fraunhofer IVV
  • Kleingärten für Obst und Gemüse der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT)
  • Universitätsbibliothek der TUM in Weihenstephan
  • ZIEL – Institute for Food & Health, TUM
  • Bürgerbüro der Stadt Freising
  • Leibniz-Institut für Lebensmittel-Systembiologie an der TUM (Gründerzentrum Weihenstephan & Lebensmittelchemie)
  • Furtnerbräu Freising
  • Schafhof Freising
  • sowie am 9. April auf dem Freisinger Wochenmarkt
Alternativ können Fragen zum Thema „Essen und Ernährung“ auch per E-Mail eingereicht werden, als Nachricht an enable-cluster@tum.de,  Betreff: „Frag die ESSERwisser“.
Die eingereichten Fragen aus Freising werden anonymisiert beantwortet unter: https://tinyurl.com/Buergerfragen
Wer hier nicht zum Zug gekommen ist, der kann aber auch am 2. Juli 2022 direkt in den Dialog mit den ESSERwissern treten. Denn dann findet erstmals der Freisinger Innovationstag Ernährung als Aktions- und Informationstag vor Ort statt.
Alle lokalen wissenschaftlichen Institute, die sich mit den Themen, Agrar, Ernährung und Lebensmittel beschäftigen, laden die Freisinger Bevölkerung herzlich zu einem vielfältigen Programm für die ganze Familie mit Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Mitmachaktionen, Verköstigung von Lebensmitteln und vielem mehr ein. Die Veranstaltung wird vom Freisinger Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher auf dem Wochenmarkt um 10.30 Uhr eröffnet und findet unter der Federführung des enable-Clusters auf dem Campus der Technischen Universität in Weihenstephan von 13-17 Uhr statt.
Mehr Informationen:
https://www.enable-cluster.de/innovationstag
Kontakt:
Dr. Kerstin Dressel
enable-Geschäftsführung
Technische Universität München
E-Mail: enable-cluster[at]tum.de
Tel: 08161 71 3586

Fragt die ESSERwisser in Kooperation mit dem Wissenschaftsjahr!

Die Freisinger ESSERwisser unterstützen den IdeenLauf. Das ist die zentrale Mitmachaktion im Wissenschaftsjahr 2022 – Nachgefragt! Unser Ziel ist es, mit unserer Postkartenaktion einen Dialog zwischen der Bevölkerung und der Wissenschaft anzustoßen und Ideen für neue Zukunftsfelder für Forschung und Forschungspolitik zu entwickeln. Daher laden die Freisinger ESSERwisser unter dem Motto #MeineFragefürdieWissenschaft alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, sich mit Fragen zum wichtigen Thema: Agrar-Lebensmittel-Ernährung mit einzubringen und die künftige Forschung aktiv mitzugestalten.
Fragen, die bis zum 15. April 2022 inklusive E-Mail-Kontakt eingereicht werden, fließen in den IdeenLauf ein. Karten zum Mitmachen und die Fragenboxen finden Sie u.a. an folgenden Stellen in Freising: Bürgerbüro der Stadt Freising, in den Staudensichtungsgärten der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (die kommendes Wochenende öffnen!), am 9. April auf dem Freisinger Wochenmarkt und an vielen weiteren Stellen.
Zudem werden die ESSERwisser die Antworten auf die anonymisierten Fragen hier beantworten:
https://www.enable-cluster.de/innovationstag-2021/sonstiges
Weitere Infos zum IdeenLauf unter: https://www.wissenschaftsjahr.de/2022/ideenlauf